Kaufen Sie keine Katze im Sack … auch keinen Hasen!

Kaufen Sie keine Katze im Sack … auch keinen Hasen!

mtr2
Jeder hat es schon mal erlebt. Sie sitzen im Restaurant und bestellen das Essen, das auf der Karte am attraktivsten dargestellt ist. Die Realität sieht später eher enttäuschend aus. Das gute alte Sprichwort sagt: “Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack”. Die Tschechen dagegen wollen nicht einen Hasen im Sack kaufen.

Auch Marketing, obwohl es keine finanziellen und geografischen Grenzen kennt, kann manchmal sehr schnell zu einem Fass ohne Boden werden. Was soll man denn machen, um die Aufmerksamkeit und die Kauflust der Kunden am effektivsten in Richtung Ihres Geschäfts zu lenken? … Man darf einfach keine Katze im Sack kaufen!

Die Medien sind weltweit zu einer starken “Waffe” geworden. Aber bei weitem nicht alle sind so mächtig wie sie auf den ersten Blick erscheinen, oder wie sie uns durch ihre Medienverteter weismachen wollen. Die häufig proklamierte hohe Anzahl der Leser und die dadurch erhöhten Anzeigepreise, im Kontrast zu den realen Fakten, dass die aktuelle Ausgabe in neun von zehn Zeitungsverkaufsstellen nicht zu finden ist. Sie können versuchen sich zu beruhigen, indem Sie sich einreden, dass wohl diese Ausgabe einfach ausverkauft ist. Leider nur bis zu dem Zeitpunkt, bis Sie den Verkäufer fragen und  der sagt: “DAS haben wir nie gehabt und ich kenne es nicht ein- mal”. Von Ihren Fragen bedrängt, erklärt Ihnen der Handelsvertreter, dass diese Lokalität von der Distributionsfirma ausgeschlossen wurde, oder dass es aktuell kurzfristig zu Lieferschwierigkeiten kommt, oder aber dass der Zeitungsverkäufer nicht bei Sinnen war. Warum macht der Handelsvertreter so etwas? Weil es seine Arbeit ist. Oder aber, weil ihn Ihre geschäftlichen Ergebnisse nicht wirklich interessieren. Nach Ihnen kommt ein anderer Kunde. Diese Situation erinnert uns an Anfang dieses Artikels, wo wir in dem Restaurant waren. Der Kellner hat uns auch nicht gesagt, dass der Schweinebraten heute viel besser ist als das von Ihnen gewählte Schnitzel. Auch hätte er niemals erwähnt, dass der Grieche nebenan eigentlich viel bessere Pommes macht.

All diese Katzen im Sack sind noch schwerer ans Licht zu bringen, wenn Sie sich entscheiden auf dem Auslandsmarkt zu expandieren.

Lassen Sie sich eine detaillierte Marktrecherche erstellen. Mit dieser erforschen und erkennen Sie Ihre Möglichkeiten und das Geschäftspotential. Gleichzeitig bekommen Sie auch  ein ungefähres Bild der Kosten, die mit einer Vermarktung auf der anderen Seite der Grenze verbunden sind. Am Anfang sollten Sie Ihre Bemühungen unbedingt nur auf Ihre Zielgruppe richten. Mit der Marktrecherche von MarketingTaxi treffen Sie die Zielscheibe!

In den letzten Monaten haben wir für unsere Kunden einige grenzüberschreitende Markt- und Branchenrecherchen erfolgreich durchgeführt und damit wesentlich zur Steigerung der Effektivität des jeweiligen Marketings beigetragen.

LOGO50x50

in: Taxi!

Leave a Reply